EU-Rat nimmt neue Ökodesign-Verordnung an

Die neue Verordnung tritt noch diesen Sommer in Kraft, ersetzt die bestehende Ökodesign-Richtlinie und erweitert ihren Anwendungsbereich auf nahezu alle Produkte– darunter auch Textilien. Die damit verbundenen neuen Anforderungen betreffen u.a. die Haltbarkeit, Wiederverwendbarkeit und Reparierbarkeit von Produkten, das Vorhandensein von Stoffen, die der Kreislauffähigigkeit entgegenstehen sowie Informationsanforderungen, zu denen auch ein digitaler Produktpass gehört. Mit sektorspezifischen delegierten Rechtsakten werden diese Anforderungen nach und nach umgesetzt und die Industrie muss diesen dann innerhalb von 18 Monaten nachkommen.

Weitere News

Netzwerkpartner werden

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Werden Sie Mitglied unseres Netzwerks und profitieren Sie von den gebündelten Fähigkeiten der Partner!

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Netzwerkmanagement:
Interessengemeinschaft Verband der Deutschen Heimtextilien-Industrie GmbH

Babs Malek
Tel.: +49 202 7597-61
barbara.malek@heimtex.de